Rezept Flammkuchen mit Sauerkraut, Kartoffeln, Blut- und Leberwurst

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2

    Flammkuchenboden
  • 250 g

    Sauerkraut
  • 180 g

    Pellkartoffeln
  • 100 g

    Blutwurst
  • 100 g

    Leberwurst
  • 180 g

    Flammkuchencreme (alternativ 100g Crème fraîche und 80g Schmand mit unserem Flammkuchengewürz abschmecken)
Flammkuchen Weißwurst

Zubereitung

Backofen auf 280-300°C vorheizen (Haushaltsofen entweder mit Stein oder Blech auf der zweiten Schiene von unten auf 250°C).
Das Sauerkraut sorgfältig ausdrücken und anschließend wieder auflockern. Die zuvor gebrühten und abgekühlten Würste (je nach Metzger sind sie dies bereits, ansonsten etwa 20 Minuten bei geringer Hitze im Salzwasser simmern lassen, (nicht zu heiß, sonst platzen sie!) in Scheiben von etwa 0,5 cm schneiden und die Haut entfernen. Die Kartoffeln (am besten am Vortag als Pellkartoffeln zubereiten) schälen und in gleichmäßige Würfel von etwa einem Zentimeter schneiden.

Den Flammkuchen aus der Packung nehmen, Trennpapier entfernen und auf ein Einschießbrett legen. Nun wird der Boden mit der gewürzten Flammkuchencreme bestrichen, dabei wird darauf geachtet, dass etwa ein Zentimeter als Rand frei bleibt. Das Sauerkraut locker auf dem Flammkuchen verteilen, so dass noch Creme sichtbar bleibt, Blut- und Leberwurst sowie die Kartoffeln ebenfalls gleichmäßig auf den Flammkuchen legen.

Den fertig belegten Flammkuchen (ohne Papier!) auf den vorgeheizten Stein oder das Blech geben, je nach Ofen und Temperatur variiert die Backzeit zwischen drei und fünf Minuten.

Der Flammkuchen ist fertig gebacken, wenn der Rand schön gebräunt ist und der Flammkuchen in der Mitte nicht mehr durchhängt beim Anheben.

Den gebackenen Flammkuchen auf ein Holzbrett legen und in sechs bis acht Stücke schneiden. Traditionell wird das Brett in die Mitte des Tisches gestellt und unter allen in der Runde aufgeteilt. So können viele leckere Sorten ausprobiert werden und keiner muss den anderen beim Essen zuschauen.

Flammkuchen24.de wünscht guten Appetit.

Weitere Rezepte

Flammkuchen mit:

TOP