Flammkuchenböden Dinkel 100 Teigböden "Rustikale Form"

Artikelnummer: 1400-1-0100

Flammkuchenböden Dinkel "Rustikale Form" 100 Teigböden

  • Dinkel ist eine sehr gesunde und gern verwendete Getreidesorte bei Weizenunverträglichkeit
  • Durch spezielles Herstellungsverfahren sind unsere Teiglinge hauchdünn- dadurch erhält man ein knuspriges Backergebnis.
  • Enthalten keine Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe, ganz nach Slow Food Philosophie
  • Praktische Verpackungseinheit à 10 Flammkuchen getrennt durch eine Pergafin-Zwischenlage
  • Nach original elsässer Rezeptur, wird bei dem Flammkuchenteig auf Hefe verzichtet, dadurch ist er leicht und bekömmlich
Menge
109,99 €

inkl. 7% USt. , versandfreie Lieferung (UPS)

Karton
 

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage


Zu diesem Artikel passt

Flammkuchenböden Dinkel "Rustikale Form" 100 Teigböden

Stückgewicht ca. 130g 10 Stück je Pack

Zutaten: 100% Dinkelmehl, Wasser, Rapsöl, Speisesalz (Kann Spuren von Weizen enthalten).

Die Böden sind unter Schutzatmosphäre verpackt.

Wissenschaftlich gesichert ist bislang, dass Dinkel bei Zöliakie nicht vertragen wird, da er nicht glutenfrei ist. Es gibt jedoch Fälle von Weizenunverträglichkeiten, bei denen Dinkel als Ersatzgetreide vertragen wird.

Unsere Empfehlung für die Zubereitung:

Legen Sie den frischen Flammkuchen-Teigling auf ihr Einschießbrett und bestreichen Sie ihn gleichmäßig mit ca. 90g Flammkuchen-Creme. Achten Sie darauf, einen Rand von 5 - 10 mm nicht mit Creme zu bestreichen. Mit unserem Einstreichmesser geht dies leicht von der Hand. Belegen Sie Ihren Flammkuchen nach Wunsch.

Unsere Flammkuchen - Böden aus Dinkelmehl sind in folgender Form und Größe erhältlich:

Form Stückgewicht Stück je Pack
"Rustikale Form" ca. 38 x 28 cm
mit unregelmäßigem Rand
ca. 130g 10

Der Backvorgang:

Gebacken werden Flammkuchen optimaler Weise in Flammkuchen-Öfen mit Schamottsteinböden bei ca. 280°C für ca. 3 Minuten.

Im gut vorgeheizten Haushaltsbackofen gelingt der Flammkuchen perfekt auf unserem Flammkuchen-Stein. Bei 250°C beträgt die Backzeit ca. 4-5 Minuten. Die Backzeit variiert je nach Ofen. Der Flammkuchen ist fertig gebacken, wenn der Rand schön gebräunt ist und der Flammkuchen in der Mitte nicht mehr durchhängt wenn man ihn anhebt.

Auf dem Holzbrett serviert, wird der Klassiker zum kulinarischen Erlebnis.

Eine Kurze Anleitung finden Sie auch in unserem Video:



TIPP:Auf Grund unserer speziellen Verpackung können Sie die Böden auch in gefrorenem Zustand einzeln einfach entnehmen.

Einfach vorsichtig mit der Hand zwischen die Böden fahren - die Zwischenlage Papier verhindert das Zusammenkleben. So können Sie ein Päckchen Flammkuchen-Böden für mehrere Flammkuchen-Abende nutzen. Unsere Druckverschlussbeutel sind ein perfektes Hilfsmittel um die Böden auch in kleineren Mengen einfrieren zu können.
Bei -18°C können Sie die Böden bis zu einem Jahr lagern. Die Verpackung wieder gut verschließen, so vermeiden Sie Gefrierbrand.

Nährwerte je 100g:
Brennwert: 1129KJ (267 kcal)
Fett: 3,29g davon gesättigte Fettsäuren: 0,4g
Kohlenhydrate: 51,2g
Zucker: 2,12g
Eiweiß: 7,17g
Salz: 2,34g

Kennzeichnungspflichtige Zutaten mit allergenem Potential:
Gluten


Versandgewicht: 13,00 Kg
Artikelgewicht: 13,00 Kg
Abmessungen(LxBxH) ( Länge × Breite ): 38,00 × 28,00 cm

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Fragen zu Teigboden

Inhaltsstoffe und Allergene

In der Produktbeschreibung weisen wir alle Inhaltsstoffe und Allergene aus. Hier finden Sie auch die Nährwerte je 100g.


Versand der Flammkuchenböden

Wir versenden unseren Fertigteig ausschließlich frisch per UPS oder Kühlspedition. Nach Erhalt kann dieser problemlos eingefroren werden.


Welcher Teig für Flammkuchen bzw. Pizza

Pizzateig ist ein Hefeteig unser Flammkuchen Fertigteig nicht. Somit geht der Teig beim Flammkuchen nicht auf und bleibt schön dünn und knusprig.


Sehr dünner Flammkuchenboden

Je dünner der Teig ist, desto knuspriger wird der Flammkuchen. Somit kommt auch der Belag auf dem Flammkuchen besser zur Geltung.


Versandart für Flammkuchenböden

Für die Flammkuchenböden eignet sich der kostengünstige Versand per UPS perfekt. Die Teiglinge sollten dann innerhalb von 5 Tagen verbraucht oder für längere Lagerung eingefroren werden. Ab einem Bestellwert von 100,-€ versenden wir kostenlos per UPS.
Alternativ ist der Versand per Kühlspedition möglich. Da hier die Kühlkette nicht unterbrochen wird, ist eine Lagerung von bis zu 4 Wochen im Kühlschrank möglich.


Flammkuchenteig aus Dinkelmehl

Unseren Teigboden in der „Rustikalen Form“ bieten wir auch aus 100% Dinkelmehl hergestellt an: Flammkuchenböden Dinkel


Frage: Sind die Teigboden vegan?

Unser Flammkuchen Fertigteig ist laut Rezeptur vegan. Die Zutaten sind Mehl, Wasser, Öl und Salz. Mehr braucht ein richtiger Flammkuchenteig nicht.


Gibt es glutenfreien Flammkuchenboden?

Alle Böden, die wir aktuell anbieten, enthalten Gluten. Sowohl Weizen- als auch Dinkelmehl ist nicht glutenfrei.


Warum Papier zwischen Teigböden?

Zwischen den Böden liegt je ein dünnes Trennpapier. Dies dient dazu, dass die einzelnen Böden nicht zusammenkleben und sich leicht entnehmen lassen. Nehmen Sie den Flammkuchenboden mit dem Papier aus der Packung und ziehen Sie das Papier ab. Es kann nicht als Backpapier verwendet werden. Sie können es allerdings nach dem Backen auf Ihr Flammkuchenbrett legen um es vor Verschmutzung zu bewahren.


Flammkuchenböden tiefkühlen

Unsere Flammkuchenböden kann man sehr gut tiefgekühlt bis zu 10 Monate lagern. Wenn sie dann schonend, am besten über Nacht im Kühlschrank wieder aufgetaut werden, erleiden sie keinen Qualitätsverlust. Als nützliches Zubehör dienen hier auch unsere Druckverschlussbeutel.


Fragen zu Teigboden

Informieren Sie sich hier zu häufig gestellten Fragen rund um das Thema Teigboden für Flammkuchen.


Flammkuchen mit oder ohne Hefe?

Wir verwenden für unseren Teig keine Hefe. Flammkuchenteig ohne Hefe ist bekömmlicher und ergibt ein besseres und knusprigeres Backergebnis.


Frischen Flammkuchen stilvoll servieren


Haltbarkeit der Flammkuchenböden

Ab Produktion haben wir eine Haltbarkeit von über 4 Wochen. Je nach Versandart verbleiben 2-4 Wochen (Kühlversand) bzw. knapp eine Woche (bei Versand mit UPS) bei Lagerung im Kühlschrank. Wenn die Flammkuchenböden eingefroren werden, sind diese problemlos bis zu 10 Monate haltbar. Nach dem Öffnen sollte man die Böden innerhalb von 2-3 Tagen verbrauchen. Im Druckverschlussbeutel kann man auch angebrochene Päckchen gut verschließen und einfrieren.


Vielfältige Möglichkeiten den Flammkuchen zu belegen

Der klassische Flammkuchen wird mit Creme, Speck und Zwiebeln belegt. Den Flammkuchen kann man aber belegen womit man möchte, mit Zuaten, die dem eigenen Geschmack entsprechen. Der Fantasie kennt dabei keine Grenzen.


Wir sind seit Oktober 2009 BIO-Zertifiziert und bieten die klassische Ovale Formstrong> des Flammkuchenbodens auch mit Weizenmehl in BIO-Qualität an: Weizen BIO


Flammkuchen kaufen oder selber machen

Die Herstellung eines dünnen Flammkuchenbodens ist recht aufwändig. Nicht der Teig an sich, aber ihn auf die gewünschte Stärke auszurollen. Hier ist ein sehr großer Kraftaufwand nötig. Unsere Böden werden in einem aufwändigen Verfahren mit Heißpressen hergestellt. Daher sind sie so hauchdünn und backen sich so kross. Dies in immer gleichbleibender Qualität selbst herzustellen ist nahezu unmöglich.


Zutaten unserer Flammkuchenböden


  SHOPVOTE - Produktbewertungen

Es sind noch keine Produktbewertungen vorhanden

TOP