Rezept für selbstgemachte Flammkuchen-Creme:

Hier die von uns empfohlene Menge Creme je Flammkuchen-Boden:

Oval, Eckig & Traditionell: ca. 90g

Rund: ca. 80g

Midi: ca. 60g

Petit: ca. 50g

Als Basis für die Flammkuchen-Creme nehmen Sie je nach Geschmack entweder Creme fraîche, Schmand oder Quark bzw. eine Mischung aus diesen. Wichtig ist, dass Sie eine schön streichfähige Creme erhalten.

Für vegane Flammkuchen-Creme eignet sich Seiden-Tofu (Seitan) sehr gut, da dieser sich ähnlich wie Schmand verarbeiten und backen lässt.

Zum Würzen der Creme empfehlen wir unsere Gewürzmischung „Café de Strasbourg . Hier benötigen Sie ca. einen Teelöffel auf 200g Creme.

Alternativ können Sie auch mit einer Prise Salz und Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Alle Zutaten gut miteinander vermischen. Achten Sie darauf, dass die Creme nicht zu flüssig wird.

Wir wünschen gutes Gelingen und Bon Appétit.